Sie sind hier: Elektromaterial

Lichtschalter per App steuern

Die Werbung macht es uns vor, einfach die Lichtschalter mit dem iPhone steuern. Doch wenn jetzt jemand denkt das eine einfach App aus dem Internet reicht, der hat sich getäuscht. Zuerst einmal müssen die normalen Lichtschalter intelligenter gemacht werden. Dies geht durch KNX, ein System, das diese einfache Handhabung unterstützt. Einmal eingebaut, und schon kann jeder das Licht mit dem Handy oder Fernbedienung an und aus schalten.

Einbau nur durch den Fachmann
Damit die Anlage auch wirklich richtig funktioniert, sollte diese nur von einem Fachmann eingebaut werden. Danach ist die Bedienung einfach und wird diese individuell an die persönlichen Lebensverhältnisse angepasst. Sollte sich etwas ändern, kann die Anpassung selbst vorgenommen werden. So kann das Licht einfach auch über das iPhone von unterwegs ausgeschaltet werden. Gerade wenn es morgens mal wieder eng war und das Licht ansonsten den ganzen Tag umsonst brennen würde.

Das ganze Haus vernetzen mit KNX
Dieses System kann noch mehr als nur über das iPhone das Licht ein und auszuschalten. Wer sein ganzes Haus damit vernetzt hat, kann zum Beispiel eine Einstellung vornehmen, das wenn die Haustür abgeschlossen wird, das Licht automatisch ausgeht. Aber auch die Fenster und die Heizung lassen sich über KNX einfach und bequem steuern. So kann auch mit Bewegungssensor das Licht ein und ausgeschaltet werden, was es unmöglich macht das Licht zu vergessen. Aber auch geöffnete Fenster sind dann während der Heizperiode kein Problem mehr, da hier die Heizung ausgeschaltet wird. Kommt Frost auf wird die Heizung automatisch auf Frostschutz gestellt. Ein intelligentes System, wenn alles optimal eingestellt ist und so einiges dann nicht mehr vergisst. Einfach eine gute und einfache Hilfe für jeden Haushalt geeignet.

Energie sparen durch intelligente Lösungen
So ist dieses System mehr als nur die eigene Vergesslichkeit zu unterstützen, sondern durch die richtige Einstellung wird auch wertvolle Energie gespart. Natürlich kann es sinnvoll sein den Lichtschalter auch über das Handy steuern zu können. Gerade auch wenn einmal einige Tage niemand zu Hause ist. Mit einer kompletten Vernetzung kann immer das optimale Zusammenspiel im Haus gewährleistet werden. Gerade da sich auch die Heizung so steuern lässt und somit auch von unterwegs an die Wetterlage angepasst werden. Selbst Haushaltsgeräte lassen sich so steuern und nach der Arbeit ist dann schon fast alles erledigt. Dank KNX und dem iPhone das Haus oder die Wohnung immer unter Kontrolle. Aber die Befürchtung das wenn dieses System einmal einen Fehler hat oder defekt ist, geht nichts mehr im Haus, ist unbegründet. Natürlich können alle Lichtschalter oder andere angeschlossene Geräte immer noch von Hand bedient werden.

XXX