Sie sind hier: Elektromaterial

Warum ist beim Bad der Lichtschalter außen angebracht?

Wo befindet sich normalerweise der Lichtschalter? Im Raum, meistens neben der Tür. Im Bad verhält sich das ein klein wenig anders. Hier ist der Lichtschalter außen angebracht, was immer noch viele Menschen zur Verzweiflung bringt Sie müssen dringend auf die Toilette und suchen im Inneren nach dem Schalter. Aber warum ist dieser nicht Außen angebracht? Diese Frage lässt sich im Grunde schnell beantworten. Früher waren die Häuser auf andere Art und Weise gebaut und es gab keinen FI-Schalter, der automatisch dafür sorgte, dass eine Sicherung rausspringt. In Badezimmern ist es nass, feucht und Spritzwasser dringt schnell in Schalter ein. Aus diesem Grund sind Steckdosen meistens mit einer Klappe versehen, oder so angebracht, dass Spritzwasser keine Chance hat.

Bauen wie früher?
Wer einen Neubau plant, wird auch heute meistens noch den Schalter für Licht und Strom in den Außenbereich des Badezimmers verlegen. Sie kennen es meistens nicht anders und setzten auf vertraute Methoden. Doch muss das heute nicht mehr sein. Im Gegenteil geht es in der heutigen Zeit ­darum, Platz zu sparen und effizient zu bauen. Damit der Lichtschalter im Bad keinen Schaden nimmt, müssen nur bestimmte Vorgaben beachtet werden. Als Sicherheit wird ein FI-Schalter eingeschaltet und in Zukunft kann nichts mehr passieren. Anders verhält es sich, wenn ein Altbau gekauft wird und im Anschluss die Sanierung fällig ist.

Bad Umbau beim Altbau
Soll das Badezimmer in einem Altbau einer Sanierung unterzogen werden, stellt sich für viele die Frage, wohin mit dem Lichtschalter. Zwar würden die meisten diesen gerne im Inneren sehen. Doch ist das rein technisch oft nicht machbar. Dazu müsste der Stromkreislauf für den Lichtschalter ins Innere verlegt werden. Diese Mühe ist vielen zu groß und sie lassen den Schalter lieber im Außenbereich. Werden im Bad allerdings alle Leitungen neu gelegt, lohnt es sich, auch den Schalter ins Innere zu verlagern.

Sicherheit geht vor
Im Bad hat die Sicherheit immer oberste Priorität. Spritzwasser oder das feuchte Klima wirken sich immer negativ auf elektronische Produkte aus. Ohne entsprechende Absicherung darf im Bad selbst keine normale Steckdose oder ein Lichtschalter zur Anwendung kommen. Zu groß ist das Risiko einen elektronischen Schlag zu bekommen. Dieser führt im schlimmsten Fall zum Tod. Bei einem entsprechenden Umbau muss aus diesem Grund immer ein Fachmann zurate gezogen werden. Dies ist wichtig, damit es später zu keinen Schäden kommt.

XXX